Erkältet über den eigenen Vater sinnend fällt die Musik aus (Blog 387)

Am vergangenen Sonntagnachmittag wurde sie meiner habhaft als ich zu lange zu dünn bekleidet am Computer saß: Die Erkältung. Sie verlief nach dem (wenigstens für mich) klassichen Muster: Bis Montag dicke Mandeln gefolgt von zwei verschnupften Tagen. Ausklang mit Hustenanfällen. Am Mittwoch und Donnerstagtrieb sie mich bereits kurz nach 20.00 Uhr in die Federn und wenig später in Morpheus Arme. Das tat mir gut. Freitag nahm ich im Laufe des Vormittags wahr, das ich das Schlimmste hinter mir hatte. Wenn ich mich am Wochenende ein wenig schone ist sie am Montag Geschichte.

Ein Thema das keinen Mann kalt läßt: Das Verhältnis zwischen Vater und Sohn. Lesenswerte Texte über die Versuche einer Annäherung finden sich hier:
http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/liste/h/201037

Von meinem hardwareproblem habe ich bereits berichtet. Nun ist eine neue Festplatte eingebaut, windows XP wieder “aufgespielt” nur eines fehlt: Ich kann keine Musik hören (youtube, CD´s etc). Ein Problem mit dem ich nicht gerechnet habe. Unter “Sounds und Audiogeräte” wird “kein Audiogerät” angezeigt. Dasselbe gilt für den eingebauten CD- u. DVD-Player. Kann es sein das es eine ganz einfache Lösung gibt auf die ich nicht komme? Ratschläge werden gern angenommen.

Habt einen erholsamen Sonntag. Möge er euch Kraft für die Fährnisse der kommenden Woche geben.

Manulan

20 Gedanken zu „Erkältet über den eigenen Vater sinnend fällt die Musik aus (Blog 387)“

  1. schöner ansatz, das mit den vätern und söhnen —

    oje, du armer, kein zugang zu musik — einer der wichtigsten errungenschaften des internets, finde ich — leider kenne ich keine tipps, sondern kann nur gute besserung für dich samt pc wünschen

  2. Ich hab mal was von „fehlenden Codex“ gehört, als ich keine Filme angucken konnte. Ob das auch für Musik gilt, weiß ich aber nicht. Die Vätergeschichten heb ich mir mal für später auf. Hab grad den Kopf nicht frei dafür.

  3. Ich vermute mal, der Treiber für die Soundkarte fehlt. War bei dem Rechner eine Treiber- CD dabei?

    Ich habe jetzt kein XP auf dem Rechner, daher mal aus dem Kopf:

    Rechtsklick auf „Arbeitsplatz“-> Verwalten -> Gerätemanager

    Steht da was unter Audiogeräte? Gibt es irgendwo Geräte mit einem kleinen gelben Ausrufezeichen?

          1. Ich will es nicht ausschließen, werde morgen auch noch einmal die Originalverpackung in der Garage öffnen – aber ich glaube nicht.
            Die Leute die die neue Festplatte eingebaut haben, haben auch das System wieder aufgespielt – bis auf die „Musik“ wie ich nun feststelle. Vielleicht müßte ich die noch einmal ansprechen.

          2. Na ja, nicht nur bis auf die „Musik“, Netzwerk unnd Modem dürften auch nicht funktionieren, sonst wären die Ausrufezeichen nicht da.

            Ich will mich nicht drücken, aber wenn du für die Neuinstallation Geld bezahlt hast, dann solltest du das reklamieren.

            Wenn du auf der Schiene nicht weiter kommst, dann sag Bescheid, wir kriegen das schon hin … 🙂

          3. Das WLAN ist das, was du oben selbst als „Ethernet Controller“ aufgeführt hast. Streng genommen hat es nichts mit der Soundkarte zu tun. Wenn aber jemand am Rechner arbeitet ist es ganz leicht, auch den Treiber für die Soundkarte zu installieren. Weiss einfach darauf hin, dass du nichts hörst und bitte darum den Treiber zu installieren. Dann sollte es wieder funktionieren und du kannst Musik hören. 🙂

          4. Es liegt also am Treiber. Das zu wissen hilft mir weiter.
            Ich lasse dich wissen wie die Sache ausgeht.
            Gehe jetzt schlafen und wünsche auch dir eine gute Nacht – oder werden Karthäuserkater jetzt erst richtig munter?

            Bis bald

            Manulan

  4. Für YouTube benötigst Du den Flash Player. Den Windows Media Player müsstest Du doch mit der Installation eigentlich drauf haben. Denke daran auch alle Microsoft Updates bis Heute aufzuspielen.

    Solle ich Dir irgendwie helfen können, ruf einfach mal an.
    LG. Remo

Schreibe einen Kommentar zu wirrkopf Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*