Der erste Schnee…… (12 2014)

…dieses Winters fiel heute vormittag. So sah es vor unserer Haustür aus. Bei +2 Grad schmolz er zwar, da der Schneefall jedoch den ganzen Tag anhielt und es später kälter wurde wird er
uns zumindest bis morgen erhalten bleiben:

27.12. Erster Schnee

10 Gedanken zu „Der erste Schnee…… (12 2014)“

    1. Leider gibt es „echten“ Schnee selbst im Dezember bei uns immer seltener. Der Schnee für der Biathlon war „Kunstschnee“ und wurde aus Neuß bei Düsseldorf geliefert.
      In der Nachbarstadt Bottrop hat allerdings vor Jahren ein nicht ganz unbekannter luxemburgischer Ösi eine Skihalle eröffnet.
      Gäb es den Klimawandel nicht, hätte Wintersport in „flachländischen“ Industriestädten Zukunft.

      1. Den Klimawandel, den gibt’s ja nicht bzw. den gab es immer schon, je nachdem …

        Man muss nicht unbedingt auf dem Schnee abwärts rutschen, obwohl, wenn man’s kann, geht’s fast von selbst, man könnte auch Schlittschuhlaufen oder Langlaufen oder Schneeballschlachten oder Eistauchen usw.

        1. Den Klimawandel gibt es nicht? Erzähl das mal den Gemeindevertretern mittelgebirgischer Kommunen die vor 15 Jahren Skilifte bauten und sie seitdem drei mal nutzen konnten.

          1. Ich sagte auch … (Klimawandel) bzw. den gab es immer schon, weil so ein Klima, ist ein ständiger Wandel, seit Jahrmillionen schon, dem Klima ist es zum Glück conchita, wenn Gemeidevertreter Schilifte bauen, damit sie sich profilieren können …

          2. Mitdenken, genau, du sagst es, mitdenken bedeutet auch, sich nicht von irgendwelchen windigen Geschäftemachern vor den Karren spannen zu lassen …

          3. Mitdenken, genau, du sagst es, mitdenken bedeutet auch, sich nicht von irgendwelchen windigen Geschäftemachern vor den Karren spannen zu lassen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*