Blogprobleme, Kunst und Musik (Blog 363)

Auch dieses Wochenende habe ich vergeblich versucht, die dritte Aschenbecher Geschichte fertig zu schreiben. Obwohl es ursprünglich ein klares Konzept gab, das nur noch hätte niedergeschrieben müssen regten sich bei mir Zweifel. War da nicht die Chance ein sehr grundsätzliches Thema – in diesem Fall Sinn und Unsinn von Spielen – aufgzugreifen? Oder sollte ich den Aschenbecher weiterhin als „Aufhänger“ für die Familiengeschichte benutzen? Ich bin mir immer noch nicht sicher.

Dazu kam die Geburtstagsfeier eines Schulfreundes am Samstagnachmittag. Da wir es in den letzten Monaten nicht geschafft hatten uns zu treffen stand auch mein Geburtstagsgeschenk noch aus. Er malt seit einiger Zeit und so nenne ich nun eines seiner Werke mein eigen:

Bild Holger

Auf eine neue Blogfreundin möchte ich bei dieser Gelegenheit aufmerksam machen.
Libelldra ist neu bei blog.de und hier geht es zu ihrem weblog:
www.libelldra.blog.de

Musik zum Schluß. Ohne die Humpe-Schwestern wäre die deutschsprachige populäre Musik um nicht wenige hörenswerte Stücke ärmer. Wie dieses:

http://www.youtube.com/watch?v=ntjjEM-mNBI

Übersteht die kommende Woche GUUUUUUUUUUUUTTT!!!

PS: Leider werde ich erst wieder am Mittwoch dazu kommen, Kommentare zu schreiben oder zu beantworten. Ich bitte um Geduld und Nachsicht.