Original und Cover (2)

Ich wage mal die These das dieser Dylan-song im “Orkus des Vergessens” verschwunden wäre gäbe es nur die Version des Meisters. Dafür spricht auch das eine passable Originalversion gar nicht so leicht zu finden ist:

http://tinyurl.com/37frj9f

Aber Bob Dylans Werk wird seit je her von vielen Interpreten als Steinbruch genutzt und nicht selten wurden Dylans songs erst in Coverversionen populär. Häufig ist es einem Großteil des Publikums gar nicht bekannt das Dylan der Autor ist. Das dürfte auch für “Mr. Tambourine Man” gelten. Die Byrds haben die psychedelische Komponente sehr schön heraus gearbeitet:

http://tinyurl.com/6webt6q

UND da dies hier ein persönliches weblog ist will ich die Interpretation die mir die liebste ist auch nicht verschweigen:

http://tinyurl.com/39g2pqe