Erkältet über den eigenen Vater sinnend fällt die Musik aus (Blog 387)

Am vergangenen Sonntagnachmittag wurde sie meiner habhaft als ich zu lange zu dünn bekleidet am Computer saß: Die Erkältung. Sie verlief nach dem (wenigstens für mich) klassichen Muster: Bis Montag dicke Mandeln gefolgt von zwei verschnupften Tagen. Ausklang mit Hustenanfällen. Am Mittwoch und Donnerstagtrieb sie mich bereits kurz nach 20.00 Uhr in die Federn und wenig später in Morpheus Arme. Das tat mir gut. Freitag nahm ich im Laufe des Vormittags wahr, das ich das Schlimmste hinter mir hatte. Wenn ich mich am Wochenende ein wenig schone ist sie am Montag Geschichte.

Ein Thema das keinen Mann kalt läßt: Das Verhältnis zwischen Vater und Sohn. Lesenswerte Texte über die Versuche einer Annäherung finden sich hier:
http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/liste/h/201037

Von meinem hardwareproblem habe ich bereits berichtet. Nun ist eine neue Festplatte eingebaut, windows XP wieder “aufgespielt” nur eines fehlt: Ich kann keine Musik hören (youtube, CD´s etc). Ein Problem mit dem ich nicht gerechnet habe. Unter “Sounds und Audiogeräte” wird “kein Audiogerät” angezeigt. Dasselbe gilt für den eingebauten CD- u. DVD-Player. Kann es sein das es eine ganz einfache Lösung gibt auf die ich nicht komme? Ratschläge werden gern angenommen.

Habt einen erholsamen Sonntag. Möge er euch Kraft für die Fährnisse der kommenden Woche geben.

Manulan